Was mich bewegt


In jedem Mensch liegt ein grosses Potenzial zu Gutem und Schönem! Der grösste Beitrag an die Gesellschaft sind die Menschen selbst, wenn eben dieses Potenzial zur Entfaltung gebracht wird. 


Eine meiner grössten Leidenschaften ist es Menschen dabei zu unterstützen, in ihre Bestimmung hinein zu wachsen! Wer bin ich? Was ist mein Ding? Was ist das Gute und Schöne an mir? Wie können die Hindernisse auf meinem Weg zu Treppenstufen werden, welche mich zu meinen Träumen aufsteigen lassen?


Eben dieses Verständnis, dass alle Bälle die uns das Leben zuspielt, ob Freud oder Leid , ein Beitrag zu unserem Wachstum werden können, leitet mein Arbeiten. 

Jeder Mensch hat ein bestimmtes Mass an Ressourcen und einen gewissen Handlungsspielraum, um sein Leben zu gestalten. Diese, ob gross oder klein, gilt es individuell heraus zu arbeiten und ganz persönliche Wege zu finden, um das Beste daraus zu machen. 

 

Qualifikationen

  • Bachelor in Sozialer Arbeit
  • Zertifikat in Psychosozialer Beratung ISF
  • Zertifikat als ADHS-Coach und Verhaltenstrainer ICP
  • Zertifizierter Coach EASC

Eine ausführlichere Auflistung meiner Qualifikationen können sie sich hier auf LinkedIn anschauen.

Photography by Gianni Groppello

Biografisches


Geboren 1979, in der Schweiz,  habe ich die meiste Zeit meines Lebens in der Region Basel gelebt. Die ersten vier Jahre der Primarschule habe ich in Ex-Jugoslavien absolviert. 

Verschiedene Kulturen, Weltbilder und mein christlicher Glaube haben mich sehr geprägt. Tiefe Lebensfragen begleiten mich soweit ich zurückdenken kann. Dabei bin ich dankbar für den inneren Reichtum, mit dem ich durch meine Biografie beschenkt wurde. 

Seit 2015 bin ich mit meiner wunderbaren Frau verheiratet.


Einige Stationen in meinem Werdegang:

  • Lehre als Chemielaborant bei Hofmann La Roche
  • Betreuer in einem Wohnheim für Menschen mit Behinderung
  • Mitgründer der Evangelischen Jugendallianz BS
  • Mitgründer des überkonfesionellen Gebetshauses "hopBasel"
  • Geschäftsführer der e9 jugend & kultur
  • Eigenständigkeit als Coach und Berater